Mozartkugeln und Liebesschlösser


Urlaub mit der Familie- einmal im Jahr dem Alltag entfliehen und neue Orte entdecken, Orte die inspirieren oder Orte die faszinieren.
Dieses Jahr trieb es uns nicht so weit weg von Zuhause wie die letzten Jahre. Wir mieteten eine Ferienwohnung in Österreich, nahe Salzburg, und fuhren am Samstag letzter Woche voller Vorfreude los.
In diesem Post möchte ich euch einige Eindrücke von Salzburg und seiner Umgebung zeigen, eine Stadt vorstellen, die nur so vor Leben sprüht.

Salzburg
 


Dieses Foto entstand bei schönstem Sonnenschein auf der Festung Hohensalzburg. Der Fluss, der sowohl das Bild als auch Salzburg in Alt- und Neustadt teilt, ist die Salzach.


Hohensalzburg vom Kapuzinerberg aus








 


Wechseln wir den Standort und gehen in die Altstadt, genauer gesagt auf eine der Fußgängerbrücken, die die Altstadt mit der Neustadt verbinden. Die ganze Brücke ist übersät mit Schlössern, die Pärchen dort angebracht haben.
 









Getreidegasse
Die anscheinend bekannteste Gasse der Altstadt, die Getreidegasse. Dort findet man alles von Mc Donalds bis hin zu Douglas und Swarowski.

Fuschlsee


Diese beiden Bilder zeigen ausnahmsweise nichts von Salzburg selbst, sondern einen wirklich wunderschönen See in der Nähe davon.

Fuschlsee



Die Stadt blüht in aller Fülle, man kann viele Dinge besichtigen und natürlich auch shoppen (Hier empfehle ich den Europark etwas außerhalb von Salzburg). Die Menschen dort sind freundlich zu jedem und geben Touristen ein Gefühl von Heimat, egal woher man kommt.



Wer also Lust hat, etwas Neues zu sehen ohne eine fremde Sprache sprechen zu müssen oder weit zu reisen, dem kann ich Salzburg nur wärmstens empfehlen.


Liebe Grüße, Franzi